Bienenzuchtverein Neuburg a.d. Donau e.V.

Anna von Philipp-Str. B40 - 86633 Neuburg a. d. Donau

Unser Ziel

Seit einigen Jahren laufen interne Planungen wie dem Vereins leben einen neuen Mittelpunkt und die Aufgaben auch in der Zukunft sichergestellt werden können. Die vorhandene Bausubstanz des derzeitigen Vereinsheims ist mangelhaft und im höchsten Maße marode. Fachleute haben zu einem Abriss des Objektes geraten, da Sanierungsmaßnahmen und Modernisierung in keinem Verhältnis zu dem Erhalt des Gebäudes stehen.

Aus der Not heraus gezwungen haben die Mitglieder sich zum Bau eines neuen Vereinsheims auf dem gleichen Grundstück entschlossen. Die Stadt Neuburg, der Landrat sowie der Landesverband der bayerischen Imker begrüßen die Pläne des Vereins und sehen die dringende Notwendigkeit zur Umsetzung. Denn es geht hier auch um den Erhalt des traditionsreichen Neuburger Vereins und dessen wertvolle engagierte Arbeit rund um die Natur, der Bienenkunde und der Ausbildung von Imkern.

 Bilderstrecke marodes Vereinsheim 🖼

Der Vereinsvorstand konnte seinen Mitgliedern im Januar 2020 noch kein grünes Licht für die Pläne präsentieren. Im Dezember 2020 war es dann soweit, die Anrainer und die Stadt Neuburg haben dem Bauantrag zugestimmt und grünes Licht für die Umsetzung gegeben. 

Anfang 2021 wurde die Finanzierung des Neubau auf die Beine gestellt. Für den Neubau des Lehrbienenstandes werden Fördermittel aus dem LEADER Programm gestellt, aber dennoch bleibt ein erheblicher Finanzierungsanteil für den Verein übrig. Nun hoffen die Vereinsmitglieder sowie der Vorstand auf Unterstützung durch  Spenden von Unternehmen, Organisationen, Handwerkern und Privat Personen, um die wertvolle Arbeit des Vereins auch für die  Zukunft sicherstellen zu können. Sommer 2021, die Planungen für die Realisierung laufen auf Hochtouren. Der Baubeginn wurde für den Herbst geplant.

Im November 2021 ging es los. Baggerarbeiten .... Bodenplatte .... und noch vor Weihnachten konnte trotz Kälte die Holzständerkonstruktion aufgestellt werden. Ab Januar 2022 begannen die Arbeiten für den Innenausbau. Der Verein hatte nie zu vor ein solch großes Projekt zu stemmen. Wie gewinnen wir Helfer, wie organisieren wir die Abläufe und Gewerke?

Von Beginn an wurde eine zentrale Anlaufstelle für alle Firmen, Lieferanten und für die Mitglieder geschaffen. Viele Fragen und Termine mussten kurzfristig realisiert werden. Nach und nach bildeten sich engagierte Helferteams, die konsequent die Ihnen gestellten Aufgaben meisterten. Im Juli 2022 konnte mit den Gartenbauarbeiten im Außengelände begonnen werden. Wir schufen ein Ausstellungsgelände mit Insektenfreundlichen Pflanzen. Wir hatten uns das Ziel gesetzt unser 125 jähriges Jubiläum im neuen Lehrbienenstand zu feiern. Das bedeutete in den Sommer Monaten noch einmal richtig Gas zu geben. Einige Mitglieder nahmen Urlaub und investierten ihre ganze Zeit in die Fertigstellung. 

Geschafft 😅 

Bis zur Eröffnung am 24. September 2022 waren fast alle Arbeiten geschafft ... wir konnten termingerecht mit unseren Gästen den neuen Lehrbienenstand offiziell Einweihen und seinem Bestimmungszweck übergeben. 
Bis zum Jahresende werden die restlichen Arbeiten zum Abschluss gebracht sein, so dass wir in 2023 den Neuimkerkurs und die Weiterbildung für Imker in unseren eigenen Räumlichkeiten durchführen können.

 

Sie wollen helfen .... Sie wollen dem gemeinnützigen Verein Spenden ...

wir freuen uns über jede Form von Unterstützung, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf

Vielen Dank für ihr Interesse!

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos